• 021215.jpg
  • 040620.JPG
  • 041111.jpg
  • 050716.jpg
  • 060306.jpg
  • 060315.jpg
  • 070908.JPG
  • 090620.jpg
  • 090912.JPG
  • 091129.JPG
  • 100612.jpg
  • 160612.jpg
  • 160924.JPG

Unsere nächsten Konzerte

 
Samstag, 22.Juni 2024 20:00
 
Samstag, 21.September 2024 19:30
 
Sonntag, 22.September 2024 19:30
 
Dienstag, 24.September 2024 19:30
 
Mittwoch, 25.September 2024 19:30
 
Freitag, 27.September 2024 19:30
 
Samstag, 28.September 2024 19:30
 
Sonntag, 29.September 2024 19:30
 
Mittwoch, 02.Oktober 2024 19:30
 
Donnerstag, 03.Oktober 2024 19:30
 
Freitag, 04.Oktober 2024 19:30
 
Samstag, 05.Oktober 2024 19:30
 
Sonntag, 06.Oktober 2024 19:30

Der Händelchor Berlin

... verdankt seine Existenz der Idee, ehemalige Schülerinnen und Schüler des musikorientierten Georg-Friedrich-Händel-Gymnasiums wieder zusammenzuführen. Erstmals trafen die Ehemaligen der Schule im Jahr 1998 zusammen, als die Schule ihr Festkonzert zu ihrem 30jährigen Jubiläum vorbereitete. Aus den spora­dischen Treffen wurde im Jahr 2000 ein regelmäßiges wöchentliches Proben. Seitdem finden jährlich mehrere Konzerte in Berlin und anderen Orten statt.
Die meisten Händelchor-Mitglieder haben die Schule zwischen 1975 und 2013 abgeschlossen und danach die unter­schied­lichsten Berufe ergriffen bzw. sind noch in der Ausbildung. Mittlerweile haben aber auch Chorinteressierte mit anderer musika­lischer Vita zu uns gefunden und bereichern das Chorleben.
Der Chor gestaltet Programme zu regionalen und überregionalen Höhepunkten und Anlässen. Die traditionellen Sommer- und Weihnachtskonzerte des Ensembles runden die Reihe der Auftritte in der Hauptstadt und im Umland ab.

Unser Repertoire

... mit dem Schwerpunkt auf A-cappella-Literatur unterschiedlichster musikalischer Stile und Sprachen reicht vom 16. Jahr­hundert bis in die Gegenwart.
Es umfasst Werke der Renaissance, des Barock und der Romantik sowie zeitgenössische Arrangements, Madrigale und klassische Volksliedbearbeitungen. Auch die Beteiligung an chorsinfonischen Projekten des heimischen Gymnasiums hat einen wichtigen Stellenwert und gehört zu den Höhepunkten im Chorleben.
So wirkte der Chor an folgenden Aufführungen mit: Händels „Messias“, Bachs „Matthäus-Passion“, McCartneys „Liverpool-Oratorium“, und Orffs „Carmina Burana“ im Berliner Konzerthaus sowie an der Messe „To Hope“ von Dave Brubeck und der Kantate „La vita nuova“ von Ermanno Wolf-Ferrari in der Berliner Philharmonie.

Die Chorleitung

Anastasiia Sidorkina
ist seit November 2022 Chorleiterin des Händelchors Berlin.
Sie wurde 1991 in Moskau geboren. Ihre musikalische Laufbahn begann sie im Alter von sieben Jahren im Fach Klavier. 2001 kam die Orgel als weiteres Instrument dazu.
Von 2007 bis 2010 erhielt sie Orgelunterricht am Akademischen Musikcollege des Staatlichen P.I.Tschaikowsky-Konservatoriums in Moskau. Ihr Orgelstudium an diesem Konservatorium schloss sie im Jahr 2015 bei Prof. Natalija Gurejewa mit „Auszeichnung“ ab.
An der Universität der Künste in Berlin erwarb sie ihren Master im Fach Orgel bei Prof. Paolo Crivellaro und ihren Bachelor in Kirchenmusik und Chordirigieren bei Prof. Kai-Uwe Jirka.
Seit 2020 belegt sie den Master-Studiengang Chordirigieren an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin bei Prof. Justin Doyle. Von 2017 bis 2022 war Anastasiia Sidorkina stellvertretende Chorleiterin des Chors Cantus Domus (Leitung Ralf Sochaczewsky).

Christopher Bradley
... sprang ein, als Daniel Muntaner im Herbst 2018 die Chorleitung aus beruflichen Gründen abgeben musste. Seit Januar 2020 konnte sich der Chor glücklich schätzen, dass Christopher – nun nicht mehr „nur“ vertretungsweise – die Leitung des Chores übernommen hat.

Shannon J. Leonard
... war seit dem Ende der Chorsaison 2018 unser musikalischen Leiter.

Daniel Muntaner
… übernahm im September 2017 die Leitung des Händelchor Berlin.

Sandra Gallrein
... leitete den Händelchor seit Oktober 2016.

Almut Gatz
... hatte im Juni 2014 die Leitung des Chores übernommen.

Achim Peters
... war von 2007 bis 2014 Leiter des Händelchores.

Markus Crome
... leitete den Chor von 2001 bis 2007.

Jan Olberg
... gab im Jahre 2000 - anlässlich des Festkonzertes zum 30-jährigen Jubiläum des Georg-Friedrich-Händel-Gymnasiums - den Impuls zur Gründung des Händelchors Berlin und leitete ihn bis 2001.
Nach oben